Gastdozent:innen

Tatiana Martinez

Tatiana Martinez

Industriedesignerin,

Industrie Designerin, Kommunikationsdesignerin, Brand Space Designer und Art Director (wird ab September bei der AMD in München unterrichten – Kommunikation im Raum):

lebt und arbeitet in München

I am an Industrial Designer with international work experience in Asia and Europe. During the last 10 years I have worked for design and architecture German companies.

I gained work experience in exhibition, interior, communication as well as industrial design with several design firms. I created design concepts from initial visualization through to final construction on projects varying from museum, commercial design, exhibitions to interior design.

I layed the foundation of my career as a designer through the completion of my university degree in Industrial Design in 2007. I further broadened this foundation through a Master’s degree in Communication Strategy in 2011. The final theses at both institutions were awarded with the best possible grade.

https://de.linkedin.com/in/tatiana-mart%C3%ADnez-797a229

Endy Hupperich

1990–1997 Studium der freien Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste München bei Helmut Sturm und Robin Page (Meisterschüler bei Helmut Sturm).
2002 und 2004 Gastprofessur für Malerei und Zeichnung an der „Escuela Nacional de las Artes „La Esmeralda“ in Mexiko-Stadt.
2006–2013 Lehrauftrag für Zeichnen und freies Gestalten an der Fachhochschule Augsburg.
2008–2014 künstlerischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Akademie der Bildenden Künste München bei Markus Oehlen.
Seit 2007 ist Hupperich Dozent an der Kunstakademie Bad Reichenhall.
Seit 2017 ist er Dozent für Malerei an Centro Morelense de las Artes in Cuernavaca und hat einen Lehrauftrag an der TU Dortmund[2]. Hupperich lebt und arbeitet in Mexiko-Stadt und München.

Wir freuen uns sehr, Endy Hupperich als Gastdozenten in unserem Programm begrüßen zu dürfen.

  1. Kurs von Endy Hupperich: „Painting in Peiting“ mit Herz und Verstand, mit großer Lust und wenig Frust…

.. so sollte es eigentlich funktionieren, zumindest ist das mein Anspruch. In den 6 Tagen werde ich euch in euren kreativen Prozessen begleiten und fördern damit ihr mehr Zutrauen euren Schaffensprozessen findet. Die Furcht vor einer weißen Leinwand kennt jeder, ich genauso? Aber ich habe mir in 30 Jahren Malen und 23 Jahren der Lehre Mittel und Wege geschaffen die es mir und Schülern einfacher machen Bilder zu erschaffen. Diese Erfahrungen möchte ich Euch gerne vermitteln. In diesem Kurs geht es auch nicht nur um Malerei an sich, sondern auch um die Kombination von Sieb- und Schablonendruck, sowie das Nutzen von Stencils in der Malerei. Bildinhalte finden wir in unserer Umgebung, im Internet, in Zeitschriften, aber auch eigenes, schon verworfenes Bildmaterial, ist Rohmaterial für unsere Bildfindung. Wir beginnen mit einer Ideensammlung, schnipseln uns aus Zeitschriften Bildelemente heraus die wir dann eher zufällig zusammenfügen und collagieren. Alles das und noch viel mehr ist dieser Kurs Painting in Peiting.

6 Kurstage

30.05.-04.06.2022 

10:00 – 18:00 Uhr mit anschließendem Künstlerstammtisch (open End)

max. Teilnehmerzahl 7 Personen/in

Kursgebühr 450 Euro

30 Euro für Siebdruckmaterialien.

www.endy-hupperich.com

Michaela Gräper

Holzbildhauerin

Bildhauerschule OberammergauAkademie München bei Sir E. Paolozzi u J. Reineking Gaststudium am Technicus in PretoriaArtist in Residence in U.S.A – Australien – Kanada
Lebt u arbeitet als freiberufliche Bildhauerin in Burggen/ Obb.

https://www.michaelagraeper.com/

Susanne Hauenstein


Susanna Hauenstein

Malerin, lebt und arbeitet in Andechs

Studium der Grafik und Malerei an der Akademie in München, Diplom 1987 bei Daniel Spoerri

www.susanne-hauenstein.de

Meine Haltung beim Unterrichten von Malerei

Menschen für’s Malen begeistern. Jede/ dort abzuholen, wo er/sie ist. Grundlagen vermitteln, die tragen.

Gerne begleite ich Sie so lange Sie möchten auf Ihrem Weg in die Malerei und freue mich gemeinsam mit Ihnen an den Fortschritten, die Sie erzielen.

Ich arbeite gerne mit kleinen Gruppen bis max. 6 (in Ausnahmen 7) Personen – so kann ich jeden Teilnehmer* sehr individuell fördern. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – Sie alle sind mir willkommen.

Einfache Schritte
Am liebsten beginne ich in meinem Unterricht mit dem Erkennen, Wertschätzen und Üben des EINFACHEN. Das ist wesentlich – denn darauf baut alles Weitere auf. „Geh zurück zu den Wurzeln, schau wo es an der Basis noch wackelt“, sage ich manchmal auch zu Fortgeschrittenen, die oft erst in unserer Zusammenarbeit verstehen, dass ihnen noch Grundlagen fehlen um wirklich weiterzukommen.

Erfahrung

In meiner eigenen, kleinen Malschule in Andechs gab ich seit 1999 meine Erfahrungen als Dozentin weiter.

Meine bisherigen Angebote dort: www.gut-malen.de 

Da mir in Andechs nur noch eingeschränkte Raummöglichkeiten zur Verfügung stehen, freue ich mich auf eine gelegentliche Zusammenarbeit bei Peter & Cordula im graficum!

Sabrina Behnisch





2008 – 2011 Ausbildung zur Bürokauffrau 2011 – 2014 Ausbildung zur Mediengestalterin – Digital und Print – Fachrichtung Gestaltung und Technik 2014 – 2019 Allrounderin in der Marketingabteilung der Firma ept GmbH 2020 Lehrgang Ausbildung der Ausbilder (AdA) mit erfolgreichem Abschluss 2020 – heute Tagungssekretärin bei der Akademie für Politische Bildung in Tutzing 2020 – heute freiberuflicher Job- bzw. Bewerbungscoach beim bfz Kaufbeuren und Marktoberdorf 2014 – heute nebenberuflich selbstständig als Mediengestalterin (www.behnisch-design.de) und Trainerin (www.behnisch-design.de/talentschmiede) in Peiting

Kursangebote:

  • Info-Abende
    zum Thema „Ausbildung als Mediengestalter/in“
    für Schüler von Realschule und Gymnasium, Eltern und weiteren Interessenten
    Alle wichtigen Details über den Ausbildungsberuf „Mediengestalter“, die Ausbildung, Voraussetzungen, Praxisbeispiele, Bewerbungstipps uvm.
    Infos aus erster Hand einer gelernten Mediengestalterin
  • Crashkurse in den Grafikprogrammen der Adobe Creative Suite
    Einblicke in die Funktionen und Möglichkeiten von InDesign, Photoshop, Illustrator und Acrobat kurz und kompakt für Einsteiger, mit Teilnehmerzertifikat
    für Schüler, die sich auf eine Ausbildung zum Mediengestalter bewerben möchten und ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöhen wollen
    und natürlich für alle anderen, die gerne in die Grafiksoftware einsteigen möchten

Anfänger- / Grundlagenvertiefung in der Adobe Creative Suite
Einzelseminare für InDesign, Photoshop und Illustrator, in denen wir etwas tiefer in die Funktionen eintauchen – gut für Anfänger geeignet, die die Software an sich kennen, aber noch nicht oder nicht genug darin geübt sind
für Azubis im Bereich Mediengestaltung und alle anderen, die sich tiefer in die Programme „reinfuchsen“ wollen

Bewerbungscoaching

Gruppen- oder Einzelcoachings; für Schüler, die sich für eine Ausbildung zum Mediengestalter bewerben möchten UND für Mütter, die den Beruf gelernt haben und nach der Elternzeit wiedereinsteigen möchten.
– Suche nach passenden Ausbildungsplätzen / Jobangeboten in der Region
– Gestaltung der Bewerbungsunterlagen
– Formulierung des Anschreibens
– Erstellung des Lebenslaufs
– Erstellung eines Portfolios
– Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Vorträge für Unternehmer/innen
zu Themen wie
– nebenberuflich gründen
– Social Media Marketing
– Frauenpower im Job – Vereinbarkeit von Beruf und Familie